HLF11

Technische Angaben

Fahrzeugtyp: Hilfeleistungslöschfahrzeug 1 Leistung: 290 PS
Zulassung: PJ2013 Getriebe: 5-Gang Vollautomatik
Baujahr: 2013 Pumpe: FPN 10-2000 Schlingman
Besatzung: 1+5 Druckzumischanlage: Automix 30 DE Schlingman
Fahrgestell: Mercedes ATEGO 1329 AF Tank: 1200 L Wasser
Aufbauhersteller: Schlingmann   150 L Class A Schaummittel
Beladung: DIN 14530 Teil 26 mit Zusatzbeladung    

Außenansicht

Zusatzbeladung

Heizgebläse

Das Heizgebläse kommt vor allem in den kalten Wintermonaten zum Einsatz. Das A und O der Versorgung von Traumapatienten ist der Wärmeerhalt. Die Heizung kann entweder ein ganzes Auto erwärmen oder nur die Decke eines Patienten.

Brechwerkzeug

Der Generalschlüßel der Feuerwehr für jede Tür. Mit der richtigen Technik kann mann fast jede Tür mit diesen Werkzeugen öffnen falls es Notwendig sein sollte.

Wärmebildkamera

Die Wärmebildkamera wird eingesetzt um in einem verrauchtem Raum ein Feuer oder Menschen und Tiere schneller zu finden und somit die Überlebenschance erhöhen.

Intranet

Kontakt

 1, rue Emile Nilles | L-6131 Junglinster

 (+352) 78 94 97

 (+352) 78 03 80

 info@cisju.lu