Das Löschfahrzeug (kurz: LF) dient primär zur Brandbekämpfung, kann jedoch bei Unwetter und Hochwasser auch zur kleinen technischen Hilfeleistung benutzt werden. Laut Alarm- und Ausrückeordnung (kurz: AAO) rückt das LF2 bei Einsätzen in Tiefgaragen und Tunnel (Objekte mit großen Anmarschwegen) als erstes Fahrzeug aus. Bei allen weiteren Brandeinsätzen rückt das Fahrzeug zur Unterstützung des HLF1-1 aus.

Das Hilfeleistungslöschfahrzeug (kurz: HLF) dient zur Brandbekämpfung und zur technischen Hilfeleistung. Laut Alarm- und Ausrückeordnung (kurz: AAO) rückt das HLF bei fast allen Einsätzen als erstes Fahrzeug aus.

Das Kommandofahrzeug (kurz: KDoW) dient zum Transport der Führungskräfte zum Einsatzort. Es kommt immer dann zum Einsatz wenn mehr als eine taktische Einheit von der CSU112 zur Einsatzstelle alarmiert werden.

Intranet

Kontakt

 1, rue Emile Nilles | L-6131 Junglinster

 (+352) 78 94 97

 (+352) 78 03 80

 info@cisju.lu